Verkehrsberuhigung: Tempo 30 in Reichsstraße und Nebenstraßen

(31.01.2022) Heute werden die Tempo-30-Schilder in der Reichsstraße aufgestellt - damit gilt die neue Höchstgeschwindigkeit. Der Bau- und Stadtplanungsausschuss hatte die Maßnahme in öffentlicher Sitzung am 18.10.21 beschlossen. Konkret ist von der Temporeduktion der ganze Bereich Reichsstraße, Rathausgasse, Sonnenstraße, Augsburger Botengasse, Klostergasse, Bäckerstraße und Kronengasse umfasst. Die Umsetzung erfolgte nach der Beschlussfassung in Abstimmung mit der örtlichen Polizei. In der Reichsstraße gilt damit nun das sogenannte Tempo 30-Streckenverbot, in den westlichen und östlichen Nebenstraßen werden Tempo-30-Zonen ausgewiesen. In diesen Tempo-30-Zonen der Nebenstraßen ist zusätzlich zu beachten, dass damit auch die Regelung „rechts-vor-links“ verbunden ist. Nachdem die benötigten Verkehrsschilder vergangene Woche geliefert worden waren, erfolgt jetzt die Aufstellung durch den städtischen Bauhof. Die Einführung der Geschwindigkeitsbegrenzung dient der Verkehrssicherheit, insbesondere auch für Fußgänger und Radfahrer, und trägt zur Steigerung der Aufenthaltsqualität bei.

Foto: Sebastian Heckl